Writing History!

Zwischen 1941 und 1945 befanden sich über 300.000 Kriegsgefangene im Stalag 326 (VI K) Senne. Ihre Geschichte erzählt die heutige Gedenkstätte anhand zahlreicher Zeitzeug:innen- und Überlebendenberichten sowie Exponaten eindrücklich.

 

Foto: Dean Ruddock © Dean Ruddock

Zwischen 1941 und 1945 befanden sich über 300.000 Kriegsgefangene im Stalag 326 (VI K) Senne. Ihre Geschichte erzählt die heutige Gedenkstätte anhand zahlreicher Zeitzeug:innen- und Überlebendenberichten sowie Exponaten eindrücklich.

Aber „was hat das eigentlich (noch) mit uns zu tun?“ Dieser Frage gehen wir gemeinsam mit Dean Ruddock, Spoken-Word-Poet und Schriftsteller, im Rahmen eines kreativen Schreibworkshops/ Poetry Slams nach. Dabei lassen wir uns inspirieren von den historischen Gebäuden und Erinnerungsorten der Gedenkstätte und arbeiten mit Überlebendenberichten, historischen Fotos und Handwerksarbeiten der Kriegsgefangenen.
Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene – keine Vorerfahrungen notwendig!

Anmeldung bis 9.11. an buchung@stalag326.de