POWER TO CHANGE - Die EnergieRebellion

Die Stadt lädt ein: Film zur Energiewende mit anschließender Podiumsdiskussion

Eintritt frei!

Nach Die 4. Revolution präsentiert Carl-A. Fechner mit seinem neuen Kinofilm POWER TO CHANGE-Die EnergieRebellion die Vision einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100% erneuerbaren Energien. Der Film ist ein eindrucksvolles Plädoyer für eine rasche Umsetzung der Energiewende und erzählt mitreißende Geschichten von Kämpfern, Tüftlern und Menschen wie Du und Ich. Er nimmt seine Zuschauer mit auf die Reise durch ein Land, in dem Hunderttausende für die Energierevolution kämpfen - voll Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd. Der Regisseur konnte dafür prominente Fürsprecher wie Hans-Josef Fell (Mitautor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes), die Wissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Kemfert und MdB Dr. Julia Verlinden (energiepolitische Sprecherin der Grünen) gewinnen. Große Filmmusik, aufwändig gedrehte cineastische Aufnahmen und überraschende Fakten lassen die Zuschauer erleben, warum die rasche Umstellung der Weltenergieversorgung auf 100% dezentral erzeugte Energien entscheidend für das Überleben der Menschheit ist und uns alle betrifft kurzweilig, spannend und visuell überwältigend. Nach diesem Film werden Sie die Energiewende mit anderen Augen sehen! POWER TO CHANGE Die EnergieRebellion zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt.

Hinweis!

 

Nach dem Film möchte die Stadt mit den Zuschauern diskutieren und sich austauschen. In einer Podiumsdiskussion kommen Vertreter und Bürgerinnen der Stadt zu Wort und berichten, wie sie ihren Beitrag zur Energiewende leisten.

 

 „Ein Film, der Mut macht auf eine Zukunft mit erneuerbaren Energien.“, National Geographic

„Kurzweilig, spannend, faszinierend und ohne moralischen Zeigefinger.“, kinonews.de

 

„Der Film regt zum Nachdenken an, weil er auch Möglichkeiten für jedermann aufzeigt.“, Süddeutsche Zeitung

 

„Kurzweilig und visuell beeindruckend.“, photovoltaik.de