Kino-Seminar zur NS-Filmpropaganda

DE (1940) Drama ab 14 Jahren von Veit Harlan mit Ferdinand Marian, Werner Krauss und Heinrich George (98 min)

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Wiesbaden und dem Institut für Kino und Kultur (IKF) Köln.

Hasspropaganda im Original NS-Propagandafilm "Jud Süß". Lassen Sie sich zeigen, wie die Nazis durch geschickte Darstellungen und den gezielten Einsatz filmsprachlicher Mittel die Menschen zu beeinflussen versuchten. Erkennen Sie wie die filmische Propaganda auch heute noch funktioniert.

 

Filmplakat © Paramount Pictures

DE (1940) Drama ab 14 Jahren von Veit Harlan mit Ferdinand Marian, Werner Krauss und Heinrich George (98 min)

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Wiesbaden und dem Institut für Kino und Kultur (IKF) Köln.

Hasspropaganda im Original NS-Propagandafilm "Jud Süß". Lassen Sie sich zeigen, wie die Nazis durch geschickte Darstellungen und den gezielten Einsatz filmsprachlicher Mittel die Menschen zu beeinflussen versuchten. Erkennen Sie wie die filmische Propaganda auch heute noch funktioniert.

Preis: 5,- € / Vereinsmitglieder mit Ausweis erhalten einen Nachlass von 1,- €

Bild: © Paramount Pictures, Text: © KINO.de