GUT netzwerken in SHS

Die Gleichstellungsstelle der Stadt SHS bietet Existenzgründerinnen, Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen oder auch Frauen, die eine Gründungsidee haben, sich zu vernetzen. Der Treff wird von Karin Blessing (M.A., Supervisiorin und Coach) geleitet.

2 Hände am Laptop@fotolia_02

Die Gleichstellungsstelle der Stadt SHS bietet Existenzgründerinnen, Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen oder auch Frauen, die eine Gründungsidee haben, sich zu vernetzen. Der Treff wird von Karin Blessing (M.A., Supervisiorin und Coach) geleitet. Im Vordergrund steht "Kollegiales Coaching". Diese Methode bietet die Möglichkeit sich auszutauschen, gegenseitig zu stärken und zu unterstützen. Hierbei wird das Ziel verfolgt, berufliche Fragen und Probleme zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.