Glanzlichter: Mathias Richling - Richling und 2084

Zu seinem neuen Programm wurde Mathias Richling durch George Orwells Roman "1984" inspiriert. Was im Roman noch utopisch anmutet, wurde von der politischen Realität längst überholt.

Foto © Büro MR

Mathias Richling hat einen Riecher für Themen. Sein aktuelles Programm ist wahrlich am Puls der Zeit und spiegelt - dramatisch genug - die Zukunft im Heute wider.

Schonungslos zeigt er Verflechtungen von Social Media-Konzernen, Russland und rechten Parteien auf. Doch „Richling und 2084“ thematisiert nicht nur den Datenschutz. Richling testet das gesamte politische Personal auf seine Zukunftsfähigkeit. Wie visionär sind Angela Merkel, Trump, Putin und Erdogan? Und wie sieht es mit der deutschen Politprominenz aus?

Höhepunkte des Programms: Martin Luther wettert gegen Facebook und die Queen erzählt ein Märchen vom Brexit.

Lesen Sie mehr.