Gehtreffs starten jetzt auch in SHS

Nach langer „Corona-Pause“ soll jetzt der eigentlich schon für einen früheren Zeitpunkt des Jahres geplante Gehtreff endlich an den Start gehen. Unter dem Motto „Einfach mal mitgehen!“ sind interessierte Seniorinnen und Senioren bei den gemeinsamen Spaziergängen herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Damit möglichst viele Interessierte Gelegenheiten zum Mitgehen haben, soll der Gehtreff in drei Ortsteilen angeboten werden und dort dann regelmäßig wöchentlich stattfinden. An folgenden Tagen und Standorten starten die Gehtreffs:

  • Schloß Holte: Mittwoch, 16.09.2020, 10.00 Uhr, Treffpunkt: Holter Kirchplatz
  • Grauthoff/Sende: Donnerstag 24.09.2020, 10.00 Uhr, Treffpunkt: KiTa Edith Stein
  • Stukenbrock: Montag, 12.10.2020, 14.30 Uhr, Treffpunkt: Geschäftsstelle FC Stukenbrock, Am Kruskotten

Bitte beachten

Alle Interessierten werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz (in der Tasche) dabeizuhaben und einen Kugelschreiber für das Eintragen in eine Liste (wie im Restaurant) mitzubringen.

Jede/r Teilnehmer*in muss sich bei Erstteilnahme einmalig registrieren. Bei allen Folgeterminen wird die einfache Anwesenheit erfasst. Die Formulare sind vor Ort erhältlich und können dort ausgefüllt werden oder Sie füllen die Bögen bequem zu Hause aus und bringen diese zum Termin mit.

Alle erforderlichen Unterlagen finden Sie hier.

 

Infos zum Gehtreff

Das Angebot richtet sich vor allem an ältere Menschen, die nicht allein gehen wollen oder können und sich in einer Gruppe geselliger, sicherer und mobiler fühlen. Begleitet werden die Teilnehmenden bei ihren Spazierrunden von geschulten ehrenamtlichen Gehtreff-Paten.

Das erwartet Interessierte bei den Gehtreffs: Jeweils einstündige Spaziergänge – nicht zu schnell, nicht zu langsam, auf die Gruppe angepasste Runden in der näheren Umgebung, und nicht zuletzt - Spaß und ein nettes Miteinander!

Veranstalter & Förderer

Das Angebot ist eine Initiative des Fachbereichs Soziales der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock in Zusammenarbeit mit den Sportvereinen FC Stukenbrock und TG Sende. Für die fachliche Unterstützung steht der Kreissportbund Gütersloh den Veranstaltern zur Seite. Gefördert wird das Vorhaben durch den Landessportbund NRW im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW“.

Tel. 05207 / 8905 332, Maria Brock, Svetlana Lehmann, Stadt Schloß Holte-Stukenbrock