Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch

Der gestiefelte Kater (Originalstimme: Antonio Banderas, deutsche Version: Benno Fürmann) bemerkt, dass seine Abenteuerlust ihren Tribut gefordert hat: Acht seiner neun Leben sind verbraucht!

Foto: Filmplakat © Universal Pictures Germany

Der gestiefelte Kater (Originalstimme: Antonio Banderas, deutsche Version: Benno Fürmann) bemerkt, dass seine Abenteuerlust ihren Tribut gefordert hat: Acht seiner neun Leben sind verbraucht! Also begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um den geheimnisvollen letzten Wunsch zu finden, mit dem er seine neun Leben wiedererlangen kann. Der Weg zu seinem Herzenswunsch ist jedoch alles andere als ein Spaziergang. Der Legende nach befindet sich der mystische Stern, der die Leben reaktiveren soll, in dem sagenumwobenen Schwarzen Wald. Ein Ort, den der Kater nur mit der Unterstützung von Kitty Samtpfote (Salma Hayek) und seinem Begleiter Perro (Harvey Guillén) erreichen kann. Sequel zum „Shrek“-Spin-off „Der gestiefelte Kater“.

Genre: Animation, Komödie, Abenteuer, Familie
Regie: Januel P. Mercado, Joel Crawford
Darsteller: Benno Fürmann, Riccardo Simonetti, Oliver Kalkofe
US 2022, FSK: 6
102 Minuten
Eintritt (Familienkino): 5 €

Ermäßigung (-1 €) bei Vorlage eines Rhythmus-Mitglieds-, Behinderten-, Caritas-Warenkorb-Ausweises, o.ä.

Bild: © Universal Pictures Germany , Text: Filmstarts.de