Der Dogs-Day

Der Dogs-Day, am 9. Juli im Zoo Safaripark. Pro Hund hat ein Mensch freien Eintritt - der Hund sowieso. Vier Pfoten legen los: Hütehundvorführung, Hundesport, Spaß, Show & Shopping!

Am 9. Juli stehen im Freizeitbereich und im fußläufigen Zoobereich andere Helden auf 4 Pfoten im Mittelpunkt: Der Zoo & Freizeitpark, zwischen Bielefeld und Paderborn gelegen, lädt ein zum „Dogs Day“.

Ein Extra-Tag rund um den Hund erwartet die Besucher: Border Collies bei Arbeit an Schafen live erleben. Ralf Rosik (Schlangen) und sein Hund Pip zeigen, was diese Hunde bei der Arbeit am Vieh leisten. Die Diensthunde der Bundeswehr und der British Forces Germany führen vor, was sie als Rauschgift- oder Sprengstoffspürhunde gelernt haben. Rally Obedience- und Longier-Vorführungen der Hundeschule Steinhagen stehen auf dem Programm. Im parkeigenen Zirkus zeigt Wolfgang Lauenburger seine atemberaubende Hunde-Nummer.

Safaripark sucht SuperdogKann der Hund mehr als nur „sitz“, „platz“ und „aus“? Dann los! Der Zoo Safaripark sucht den SUPER-DOG! Seid dabei, zeigt was euer Hund kann. Führt eure Ticks mit eurem vierbeinigen Freund vor. Und so geht’s: Kurzes Video drehen und auf der Facebookseite „Zoo Safaripark“ hochladen! Ob Yorkie, Bernhardiner oder Mix – mitmachen kann jeder. Die besten Hund-Mensch-Teams bekommen von der Jury ein "Weiter"und treten am DOG'S DAY, 9. Juli, live vor der Fachjury im Zoo Safaripark auf. Natürlich gibt es neben Titel und Platzierungen auch was zu gewinnen! Erster Preis: Hunde-Shopping bei Hunter für 200 Euro.Infos, Beratung und Shopping rund um den Vierbeiner runden den Tag ab. Das Beste: am Dogs Day hat jeder Besucher, der einen Hund mitbringt, freien Eintritt in den Zoo Safaripark. Pro Hund ein Mensch frei.Alle Hunde müssen an der Leine geführt werden. Ein gültiger Impfausweis (Tollwut) muss auf Verlangen vorgezeigt werden.Und natürlich stehen allen Gästen auf zwei Beinen mehr als 20 Fahrattraktionen, Shows und Aktiv-Bereiche offen!