Busfahrt für alle ab 50plus zum 13. Seniorentag am 24.11.2021 in Hannover

Die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock fährt am 24.11.2021 mit dem Bus zum 13. Deutschen Seniorentag nach Hannover.

 

Der Deutsche Seniorentag ist die wichtigste bundesweite Veranstaltung zum Älterwerden in Deutschland mit vielen prominenten Gästen. Die Eröffnungsrede wird von unserem Bundes-präsidenten Frank-Walter Steinmeier gehalten.

 

Die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock fährt am 24.11.2021 mit dem Bus zum 13. Deutschen Seniorentag nach Hannover.

Der Deutsche Seniorentag ist die wichtigste bundesweite Veranstaltung zum Älterwerden in Deutschland mit vielen prominenten Gästen. Die Eröffnungsrede wird von unserem Bundes-präsidenten Frank-Walter Steinmeier gehalten.

Mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm bietet der Seniorentag älteren Menschen und ihren Angehörigen Informationen und Anregungen für ein gutes Leben im Alter von Wohnen über Finanzen bis hin zu phantastischen Reisezielen.

Im Messebereich stellen zahlreiche Organisationen ihre Angebote für ältere Menschen vor, Unternehmen präsentieren Produkte und Dienstleistungen für die Zielgruppen 50plus.

Sie möchten mehr für Ihre Gesundheit tun und sich umfassend informieren?
Dann besuchen Sie die Bewegungs- und Gedächtnisparcours und nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten zum Gesundheits-Check. Informieren Sie sich über gesunde Ernährung und passende Bewegungsangebote. Kommen Sie mit Expertinnen und Experten zu unterschied-lichsten Gesundheitsthemen ins Gespräch. Lassen Sie sich von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Bewegung und Ernährung im Alter inspirieren.

Abfahrt:     8:00 Uhr am Rathaus in Schloß Holte-Stukenbrock

Rückfahrt:     17:00 Uhr ab Hannover

Kosten:     15 € für die Eintrittskarte,
die Kosten für die Busfahrt werden von der Stadt übernommen.

Eine persönliche Anmeldung (bitte 15 € in bar für die Eintrittskarte mitbringen) nehmen Frau Brock und Frau Weber im Rathaus (Zimmer 32) bis zum 8.11.21 entgegen. Gerne können vorab auch Fragen unter der Nummer 05207/8905-332 beantwortet werden.

Teilnehmer müssen nachweisen, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind.

Weitere Informationen und das Programm zum Seniorentag finden Sie unter
www.deutscher-seniorentag.de