Kontaktdaten ansehen
Öffnungszeiten anzeigen
Social Media Kanäle anzeigen
Inhalte in leichter Sprache

Die Grundsicherung

Grundsicherung ist Geld vom Amt.

Mit dem Geld können Menschen Dinge zum Leben bezahlen.

Zum Beispiel

  • Miete

  • Essen

  • Kleidung

 

Die Regeln für Grundsicherung stehen in einem Gesetz.

Das Gesetz heißt: 12. Sozialgesetzbuch.

 

Wer kann Grundsicherung bekommen?

Grundsicherung ist für:

  • Rentner und Rentnerinnen,

die nicht genug Geld zum Leben haben.

  • Menschen über 18 Jahre,

die kein Geld haben und nicht arbeiten können.

Zum Beispiel, weil sie eine Behinderung haben.

 

Verschiedene Arten der Grundsicherung

Es gibt 2 Arten von Grundsicherung:

1.Hilfe zum Lebens-Unterhalt

Diese Hilfe ist für Menschen unter 65 Jahre,

  • die nur sehr wenig Geld haben

  • und für eine bestimmte Zeit

weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten können.

Zum Beispiel, weil sie krank sind.

 

2. Grundsicherung im Alter und bei dauerhaft voller Erwerbsminderung

Diese Hilfe ist für:

  • Menschen über 65 Jahre,

die nicht genug Geld zum Leben haben.

  • Menschen unter 65 Jahre, die nicht arbeiten können.

Zum Beispiel, weil sie eine schwere Behinderung haben.

 

Wie viel Grundsicherung gibt es?

Das kommt darauf an,

  • wie alt man ist.

  • wie man lebt.

Zum Beispiel, ob man allein in einer Wohnung lebt oder nicht.

  • wie hoch die Heizkosten sind.

 

Braucht ein Mensch mehr Geld?

Dann kann der Mensch vielleicht mehr Geld bekommen.

Die genauen Regeln dafür stehen im 12. Sozialgesetzbuch.

 

Wie kann ich Grundsicherung bekommen?

Sie müssen einen Antrag bei der Stadt-Verwaltung stellen.

Die Stadt-Verwaltung prüft dann, ob Sie Grundsicherung bekommen können.

Die Stadt-Verwaltung braucht dafür Unterlagen von Ihnen.

Zum Beispiel über Ihre Rente und Ihr Vermögen.

Sie müssen der Stadt-Verwaltung alle Unterlagen geben.

 

Wichtig:

Haben Sie viel Geld?

Können Sie arbeiten?

Dann bekommen Sie keine Grundsicherung.

 

Fragen und Hilfe

Haben Sie Fragen zur Grundsicherung?

Dann rufen Sie bei der Stadt-Verwaltung an.

Die Stadt-Verwaltung sagt Ihnen dann, was Sie tun können.

 

Die Telefon-Nummer ist:

05207 89 05 0

Oder schreiben Sie eine E-Mail an:

grundsicherung@stadt-shs.de

Die Bilder auf dieser Seite stammen von der
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V..

Bürger-Service-Nummer: +49 5207 8905-0