Beachvolleyball, Finnenbahn, BMX-Bahn und Multisportfeld

Basketball- und Fußballfans können sich seit Ende Juli 2020 an der Sportanlage im Ortsteil Liemke auf dem neu errichteten Multisport-Kleinspielfeld austoben. Das 20 x 13 m große Feld mit Fußballtoren und Basketballkörben ist mit einem grünen Kunststoffbelag ausgestattet und ganzjährig bespielbar. Das Spielfeld ist für Interessierte zu jeder Tageszeit frei zugänglich, gespielt werden darf aus Rücksicht auf die Nachbarn jedoch nur bis 21 Uhr. Betreten werden darf das Feld nur mit Turnschuhen oder Sneakern, keinesfalls mit Schuhen mit Stahlstollen!

Die Finnenbahn ist eine 1.000 m lange, beleuchtete Rundstrecke. Der Untergrund besteht aus einer Rindenmulchdecke, die auf einer Drainage aus Vlies und Schotter aufgebracht ist. Die hervorragenden Laufeigenschaften des Materials sowie die Vollausleuchtung und die Lage der Finnenbahn sorgen von früh morgens bis spät abends für ein außergewöhnliches Laufvergnügen. Beleuchtungszeiten: Montag - Samstag von 6.45 Uhr bis Tagesanbruch und von 17.00 Uhr bis 21.30 Uhr.

Im Ortsteil Stukenbrock-Senne befindet sich 2017 eine BMX-Bahn. Hier können große Sprünge gemacht werden, man kann aber auch mit den flacheren Hügeln vorlieb nehmen und gemütlich über die Bahn zuckeln. Es dürfte für jeden BMX-Fahrer etwas dabei sein.    

Pritschen, baggern, schlagen…
…so kann der Besucher des Gartenhallenbades seine Schwimmpause bei schönem Wetter mit der Trendsportart Beachvolleyball auf dem im Außengelände des Hallenbades integrierten Beachvolleyballfeld aktiv gestalten. Gut Schlag!!!

Ihr Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Bildung, Sport & Kultur

Axel Otto

Tel.: 05207/8905-110
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: axel.otto@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 110