01.06.2020: Drive-In-Clubbing-Festival in SHS

Wow, das waren zwei tolle Abende! Das erste Drive-In-Clubbing-Festival in SHS ist Geschichte. Jeweils drei DJs haben an den zwei aufeinanderfolgenden Festivaltagen mit viel Erfolg die Stimmung angeheizt. Und das Ordner- und Technik-Team rund um Maxi und Pascal hat durch gewagte Tanzeinlagen ebenfalls erheblich dazu beigetragen, dass sich die Autodisco ins Gedächtnis der sitzenden Discogängerinnen und Discogänger einbrennt. 

Schon weit vor 19 Uhr hatten sich am Samstag die Autos vor dem Safariland in Pole-Position gebracht, um auch ja ganz vorne zu stehen, wenn die DJs Frdy, Averro und Phil Cabale auflegen und der Parkplatz des Safarilandes bunt beleuchtet zur Outdoor-Disco wird. Viele Autos waren mit Discokugeln und Lichterketten geschmückt, und funkelten mit ihren herausgeputzten Insassinnen und Insassen um die Wette.

Das Konzept ist aufgegangen, die Autos hielten brav Abstand, von der Musik war nur wenig zu hören, denn sie wurde direkt über das Radio in die Autos übertragen und die DJs waren begeistert, dass sie endlich wieder auftreten durften. Verlassen durften die Partygäste ihre Autos nur zum Toilettengang. Und das natürlich coronakonform mit Maske.

 

Und auch der zweite Drive-In-Clubbing-Abend wurde ein voller Erfolg. Sogar mit noch mehr Gästen!Denn so mancher begeisterte Besucher vom ersten Event hat sich kurzerhand auch für den Folgetag noch eine Karte besorgt. Das Highlight des Abends war – neben der von den DJs Luke Madness, Jay Pepe und Brandon aufgelegten Clubbing-Musik – zwei Dinos! Dinosaurier im Safariland? Oh ja, sehr zur Freude aller, hatte sich ein Teil der Orderinnen und Ordner in guter Festivalmanier in zwei riesige Dinokostüme geschmissen und mit ihren gemeinsamen Tanzeinlagen für ordentlich Stimmung bei  unserem Drive-In-Clubbing-Festival gesorgt!

Die Autodisco Schloß Holte-Stukenbrock hat inmitten dieser Pandemie-Krise Partystimmung in die Herzen der Teilnehmenden gezaubert. Wir sind uns sicher, dass alle, die da waren, noch lange von den Erlebnissen zehren! Gerade jetzt waren diese beiden Abende einfach etwas ganz Besonderes.

Vielen Dank an das tolle Team, das das möglich gemacht hat!

Wir wollen Besonderheiten und Typisches aus der Stadt zeigen. Nicht im Hochglanzprospekt, sondern echt, ehrlich und persönlich erlebt. Wirtschaft, Familienthemen und natürlich Landschaft und Naturgenuss kommen zum Tragen.
Hierzu suchen wir Firmen, kleine und große Organisationen, Menschen und Landschaften auf, führen Gespräche, machen Fotos und/oder Videos und bereiten das Ganze als Erlebnisbericht auf.

Die Autoren des SHS-Blogs sind wir Mitarbeiterinnen aus dem Stadtmarketing, also Sandra Langer für die Fotos und Imke Heidotting für Fotos und Texte.
Wir sind in SHS und Umgebung heimisch und gehen oft und gerne mit offenen Augen durch die Stadt. Manche Themen empfinden wir als besonders teilenswert. Daher haben wir diese Seite für Sie eingerichtet, die wir nach und nach mit immer mehr unterschiedlichen Themen füllen werden.

Unser erstes Blog-Erlebnis war der Besuch beim Orchideenzuchtbetrieb Röllke vom 02.06.2017. Am 27.06. waren wir dann in der Gedenkstätte Stalag. Ganz anders, aber ebenfalls unbedingt einen Besuch wert. Die Nacht vom 21. auf den 22.07. haben wir ganz gemütlich im Schlaffass verbracht. Wir haben uns mit Weihnachten, Fotografie und der Sauna-Oase beschäftigt und sind im Herzen des Karnevals gelandet...

Es werden noch viele weitere Themen folgen!

Alle Blogs finden Sie unter SHS-Blog.

Auf unserer Liste stehen 66 mögliche Themen, vom morgendlichen Brötchenbacken über die sommerliche Bestellung von Weihnachtsdeko bis hin zum Flug über die Stadt...
Wir sind aber auch dankbar für Hinweise und Tipps zu möglichen Themen - melden Sie sich gerne!

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Stadtmarketing

Imke Heidotting

Tel.: 05207/8905-103
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 103

Stadtmarketing

Sandra Langer

Tel.: 05207/8905-403
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 103