Illegal abgeladener Müll belastet Steuerzahler

 

27.126,30 €. Ein hübsches Sümmchen? Von wegen hübsch! Das kostete die Beseitigung des Wilden Mülls in SHS im Jahr 2020. Und die Zahl steigt ständig: 2018 waren es noch fast 10.000 € weniger, 2021 wird eine Summe deutlich über 30.000 € erwartet.

Unbekannte hinterlassen immer häufiger Abfälle dort, wo sie nicht hingehören. Neben den Altglascontainern liegen eine alte Mikrowelle, Plastikteile und kaputte Spiegel. Verloren haben diese Abfälle dort nichts!

 

Noch mal der Hinweis:

Jede Ablagerung von Abfällen in Form von Sperrmüll, Elektrogeräte, Kleinmüll, etc. ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann!


Bitte unterlassen Sie das Abladen von teilweise ganzen Wohnungseinrichtungen!

Wenn Sie feststellen, dass eine größere Menge Sperrmüll bei Ihnen anfällt, kann kostengünstig Sperrmüll angemeldet werden. Rufen Sie uns hierzu gerne an!

Information: die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock fährt akute Altglascontainerstandorte Montags, Mittwochs und Freitags zur Säuberung bereits an.

Die Chancen, Verursacher wilden Mülls aufzuspüren und sie für ihr Fehlverhalten zur Kasse zu bitten, gibt es kaum. Sollten diese allerdings erwischt werden, kann es für den Täter sehr teuer werden, denn es ist eine Ordnungswidrigkeit, die geahndet wird!

Ärgerlich ist: Alle zahlen für das Fehlverhalten Einzelner!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus

Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Linda Wendt

Tel.: 05207/8905-429
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: linda.wendt@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 229