Grünpaten gesucht!

 

Warum Grünpatenschaften?

Grünanlagen, gepflegtes Straßenbegleitgrün, gesunde Bäume verbessern die Luftqualität, sie spenden Sauerstoff, binden Kohlendioxid und Staub, zudem bieten sie vielen Kleinlebewesen ausreichenden Lebensraum.

Das Projekt "Grünpatenschaften" in Schloß Holte-Stukenbrock sucht neue Paten, die dabei mithelfen, die Stadt im Bereich Grünanlagen zu verschönern und zu pflegen.

 

Was bedeutet eine Grünpatenschaft?

Die Pflege erfolgt im Sommer als auch im Winter und beinhaltet:

  • die Flächen von Abfall freihalten

  • bei Trockenheit ausreichend wässern

  • den Boden bei Bedarf auflockern

  • bzw. im Winter abdecken

  • Schäden z.B. am Baum dem städtischen Bauhof melden

  • die Flächen ohne "chemische Keule" von Wildkräutern befreien

 

Wie werden Sie Grünpatin/Grünpate?

An dem Projekt können alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt teilnehmen, die aktiv und nachhaltig das Wohnumfeld in ihrer Nachbarschaft mitgestalten möchten. Zudem bietet die Patenschaft jedem Teilnehmer die Möglichkeit, sowohl das optische Gesamtbild als auch den Pflegerhythmus des eigenen Gartens anzupassen. Dabei kann z.B. der Fachbereich Tiefbau und Umwelt die Erstbepflanzung, wenn gewünscht, gemeinsam mit den zukünftigen Paten abstimmen.

Wenn Sie eine Grünfläche in Ihrer Nähe betreuen möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus

Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Linda Wendt

Tel.: 05207/8905-429
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: linda.wendt@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 229