Glanzlichter - das Kulturprogramm in der Aula

Kultur in Schloß Holte-Stukenbrock nimmt sich neuen Raum - in der Aula am Gymnasium. Dabei beschreitet die Stadtverwaltung ganz bewusst neue Wege, um so ein neues Publikum, das durch die bereits bestehenden Angebote örtlicher Vereine noch nicht erreicht wurde, für Kultur zu interessieren.

Adresse: Holter Straße 155b, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

ABGESAGT

KNALLZUCKER - PopKabarett Korff-Ludewig

 

Die Veranstaltung wurde abgesagt. Die Ticketpreise werden erstattet.

Gekaufte Karten können bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden.

Online-Käufe werden über die Ticketingsysteme rückabgewickelt. Die Mailbenachrichtigungen sind bereis versandt. Bitte beachten Sie auch Ihren Spam-Ordner.

 

 

 

KNALLZUCKER“: Mit einem Hauch Las Vegas und einem Hauch Offenbach. Denn es gibt nichts, worüber Bastian und Florian nicht charmant plaudern oder stimmgewaltig singen. Sie baden in sämtlichen Themen, die das Leben im Allgemeinen und die letzte Seite der Tageszeitung im Besonderen so hergeben. Aus schönen Melodien, Alltagspoesie und viel Humor mixen die beiden einen kräftigen Unterhaltungscocktail,
der süchtig macht.

Bastian Korff berührt mit seiner außergewöhnlichen Stimme, spielt virtuos auf der Klaviatur der Gefühle und ist ein begnadeter Entertainer. Wenn er nicht auf der Bühne steht, dann moderiert er beim Hessischen Rundfunk.
Florian Ludewig ist ein fulminanter Meister an den Tasten. Er wechselt von einfühlsam bis wild – bis am Ende keiner mehr ruhig sitzen bleiben kann. Viele kennen ihn als musikalischen Kopf des ehemaligen Kult-Trios Malediva.

So oft man schon versucht hat, das Duo Korff-Ludewig in eine Schublade zu stecken, so oft sind sie auch wieder rausgeklettert, bis sie sich ihre eigene gebaut haben: PopKabarett machen die beiden Jungs – eine musikalische Kombi aus knalligem Pop-Konzert und klugem Kabarett.
Und nun freuen Sie sich auf Momentaufnahmen zwischen Melancholie und Albernheit, auf den Rock’n‘Roll des Alltags und die Widrigkeiten des Lebens. Wie Knallzucker oder Brausepulver auf der Zunge – es knistert, es prickelt und sorgt garantiert für gute Laune!

 

 

"Helden, Schurken, Liebespaare - 100 Jahre Filmsoundtrack - Sommerkonzert der Nordwestdeutschen Philharmonie

Mittwoch, 15. Juni 2022, 20 Uhr (Tag vor Fronleichnam)

 

Das Programm:

Erich Wolfgang Korngold- King’s Row: Suite                                                                           

Max Steiner - King Kong: Jungle Dance                                                                                            

Berhard Hermann - Vertigo: Scene d’amour                                                              

Dimitri Shostakowitsch - Eyes Wide Shut: Waltz (aus: Jazz Suite Nr. 2)

Ennio Morricone - Cinema Paradiso: Love Theme                                                                 

Alan Silvestri - Back to the Future:Suite                                                                                                          

Martin Böttcher - Old Shatterhand: Melodie                                                                         

John Williams - Superman: March                                                                                                         

* * * * * * * *

Pinar Tropak - Captain Marvel: Main Theme                                                                                  

Ramin Djawadi - Game of Thrones: Main Title                                                                                    

Nino Rota - Der Pate: Love Theme                                                                 

Ray Parker Jr. - Ghostbusters: Theme Song                                       

Alan Silvestri - The Avengers–Endgame: Portals                                                                            

Danny Elfman (arr. John Wasson) - Spiderman: Main Theme                            

Leo Schifrin - Mission Impossible: Main Title                                                                                                

John Williams - Indiana Jones: Raider’s March                                                                                 

NORDWESTDEUTSCHE PHILHARMONIE

David Marlow, Leitung

 

Kurzfristige Programmänderungen bleiben vorbehalten.

 

Zur Online-Buchung

 

 

 

Avanti, Avanti - turbulente Musikkomödie mit Stefanie Hertel

Freitag, 21. Oktober 2022, 20 Uhr

Sommer - Sonne - Italien - viel Musik und eine traumhafte Komödie ...

Alexander Claiborne, genannt Sandy, erhält eine schreckliche Nachricht. Sein Vater ist an einem Tag im Mai in Italien bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sandy begibt sich zusammen mit seiner Ehefrau Diana auf die Reise in die ewige Stadt, um die sterblichen Überreste seines Vaters zu bergen und die Formalitäten zu klären. Doch das stellt sich als schwierige Aufgabe heraus, denn die südeuropäischen Uhren und Amtsapparate ticken ungewohnt für den Amerikaner. Diana gibt nach einer Woche entnervt auf. Sandy bekommt Hilfe von Baldo, einem gewieften, lebenslustigen und temperamentvollen Italiener, der sich aber nicht nur für die organisatorischen Probleme Sandys interessiert, sondern schnell auch sehr für Sandy als Mann. Doch Sandy begeistert sich viel mehr für die hübsche Engländerin und Schauspielerin Alison Ames. Der unglückliche Zufall führt die beiden Suchenden zusammen, denn Alisons Mutter fuhr mit Sandys Vater, als sich der Unfall ereignete. Die gemeinsame Suche nach den verstorbenen Elternteilen in der mit Zerstreuung lockenden Stadt wird unter der Leitung des Lebemanns Baldo schnell mit unernsteren Momenten versehen, und so kommt es, dass Sandy und Alison sich vom Flair der Stadt und der Jahreszeit zu Frühlingsgefühlen verleiten lassen.

Und damit kommen die beiden nicht nur sich, sondern auch den Lebensläufen ihrer Eltern näher. Denn Alison berichtet Sandy, dass ihre Mutter jahrelang eine Affäre mit seinem Vater hatte, den Sandy bisher für einen treuen Familienvater hielt, der seit zwölf Jahren im Frühling Roms Erholung sucht, und nicht die Liebe. Für Sandy und Alison scheint sich diese Geschichte aufs Neue zu erzählen. Aber dann taucht überraschend Sandys Frau Diana wieder auf. Ist das dolce vita für Sandy und Alison nun vorbei?

Lassen Sie sich in der romantischen Komödie in ein quirlig-turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Rom entführen, das für Sandy und Alison jede Menge Überraschungen bereit hält. Die Figur des etwas schrulligen Assistenten Baldo bringt jede Menge Esprit und italienisches Temperament mit. Und so beschert uns die Komödie nicht nur einen Hauch von Frühling, sondern auch von Rom, der Liebe und der Leichtlebigkeit.

Verfilmt von Billy Wilder wurde "Avanti Avanti" mit Jack Lemmon und Juliet Mills zum Welterfolg !

In den Hauptrollen u.a.: Stefanie Hertel, Gewinnerin des Grand Prix der Volksmusik, und Stuart Sumner, Musicalstar (u.a. Hauptrolle in „Tarzan“)

Zur Online-Buchung

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Bildung, Sport & Kultur

Frau Martin

Tel.: 05207/8905-108
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: a.martin@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 108


Kartenreservierungen

Bitte wenden Sie sich an die Rathaus-Info,
Tel. (05207) 89 05-0