Aktuelle Einschränkungen im Ems-Erlebnisgarten

Aufgrund eines Lecks im "Bachlauf" ist das fließende Wasser im Erlebnisgarten der Ems-Erlebniswelt derzeit leider abgestellt. Die Reparatur läuft!

 

 

Hygienemaßnahmen

Zum gegenseitigen Schutz bitten wir um Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln. Das bedeutet,  Masken zu tragen und dass maximal sieben Gäste in die Ausstellung dürfen. Sollte es zu "Gegenverkehr" kommen, werden getrennte Ein- und Ausgänge genutzt.

Innerhalb der Ausstellung bitten wir, die Abstände von 2 m untereinander einzuhalten. Das gilt natürlich nicht für häusliche Gemeinschaften.

Unsere Gästebetreuer sind wie immer gerne für Sie da. Natürlich werden sie auch auf die Einhaltung der "Corona-Regeln" achten und die Elemente zwischendurch für Sie desinfizieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in der Ems-Erlebniswelt!

Ems-Erlebniswelt

Ausprobieren, Erleben, die Ems aktiv begreifen - von der Quelle bis zur Mündung! Das ist das Motto der Ems-Erlebniswelt. Hier kann man jede Menge erleben und - wenn man will - Wissenswertes über die Ems-Regionen mitnehmen!

Mitten in der kargen Senne entspringt die Ems. Knapp zwei Kilometer entfernt, im Zentrum von Stukenbrock-Senne, lässt sich der 371 Kilometer lange Lauf der Ems in der Ems-Erlebniswelt erleben: Die Füße in die Nordsee halten, die Ems überfliegen, "Emser Originale" kennen lernen und an einer Rallye teilnehmen - das alles an einem Tag? Das geht - ganz entspannt und mit viel Spaß für kleine und große Entdecker! Der Indoor-Erlebnisparcours und der Erlebnisgarten, zusammen die Ems-Erlebniswelt, bieten Ems-Erfahrung pur.


Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Stadtmarketing

Imke Heidotting

Tel.: 05207/8905-105
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 105

Stadtmarketing

Sandra Langer

Tel.: 05207/8905-405
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 105