Kinderbetreuung

Kindertageseinrichtungen in SHS

In der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock gibt es 15 Kindertageseirichtungen in freier Trägerschaft, in denen ca. 800 Kinder betreut werden.
Die Elterninitiative "Das Nest" und das "Holtebrocker Spielhaus" ergänzen das Betreuungsangebot.

 

Kosten der Kinderbetreuung

Für die Kinderbetreuung ist ein vom Einkommen und der Betreuungsform abhängiger monatlicher Elternbeitrag an die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock zu zahlen. Die Kosten für das Essensgeld sind direkt an den Träger der Einrichtung zu entrichten.

Schließung von Kitas und Kindertagespflegeeinrichtungen

Wegen der landesweit steigenden Coronafälle hat das Land am Freitag verfügt, dass es ab Montag ein Betretungsverbot für Kinder in alle Kitas und Kindertagespflegestellen gibt. Nur Eltern, die in unverzichtbaren Berufen arbeiten, können nach dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales ihre Kinder in die Kitas und Kindertagespflegestellen bringen, soweit sie keine private Betreuung organisieren können oder sie nicht im Homeoffice arbeiten können. Dazu gibt es mittlerweile einen konkretisierenden Erlass und ein Informationsblatt.

Nach dem Erlass des Ministeriums gehören folgende Bereiche zu den unverzichtbaren Tätigkeiten: „Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.“

Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen

Bitte beachten Sie: Für die Kitas in SHS ist ausschließlich das Jugendamt des Kreises Gütersloh zuständig.  Die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock unterstützt den Kreis lediglich in Angelegenheiten der Berechnung und Erhebung von Kindergartengebühren.
Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kreises Gütersloh. Bei Fragen zur Situation der Kindergärten wenden Sie sich bitte telefonisch oder via E.Mail an ihren Kindergarten oder an das Jugendamt der Kreisverwaltung:

www.kreis-guetersloh.de

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Bildung, Sport & Kultur

Elisabeth Esser

Tel.: 05207/8905-107
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: elisabeth.esser@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 107



Fachbereich Bildung, Sport & Kultur

Anja Jurk

Tel.: 05207/8905-108
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: anja.jurk@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 108