Ehrenamt

Die Ehrenamtskarte NRW

Ab dem 01.01.2021 kann die Ehrenamtskarte NRW auch in Schloß Holte-Stukenbrock beantragt werden. Mit der Ehrenamtskarte NRW möchte die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock ihre Wertschätzung gegenüber den Menschen ausdrücken, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Die Ehrenamtskarte wird nur an Bürger ausgestellt, die ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte ohne Aufwandsentschädigung leisten.

  • Vergünstigungen in teilnehmenden Geschäften, in öffentlichen Einrichtungen und bei privaten Anbietern in Schloß Holte-Stukenbrock (z.B. öffentliche Veranstaltungen, Ermäßigungen im Hallenbad u.v.m.)
  • Vergünstigungen in teilnehmenden Geschäften, in öffentlichen Einrichtungen und bei privaten Anbietern, die sich landesweit an der Aktion beteiligen (z.B. in Ausstellungen und Museen, Gastronomien u.v.m.)

 

Hier können Sie teilnehmende Partner suchen: www.engagiert-in-nrw.de/ehrensache

  • Der zeitliche Umfang der ehrenamtlichen Tätigkeit beträgt mind. 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr. Die Addition von Einsätzen für verschiedene Ehrenämter ist möglich.
  • Zum Zeitpunkt der Antragsstellung muss die ehrenamtliche Tätigkeit bereits 2 Jahre ausgeübt werden.
  • Die ehrenamtliche Tätigkeit für Dritte wurde ausschließlich ohne Aufwandsentschädigung geleistet. Die Erstattung von Kosten zählt nicht als Aufwandsentschädigung.
  • Die ehrenamtliche Tätigkeit erfolgt für eine gemeinwohlorientierte Einrichtung in Schloß Holte-Stukenbrock oder der Wohnsitz des/der Engagierten ist Schloß Holte-Stukenbrock
  • Die Organisation /der Verein muss das Engagement auf dem Antragsformular bestätigen.
  • Nach dem Ausfüllen des Antrages wird dieser bei der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock eingereicht (gerne auch per E-Mail an t.woitowitsch@stadt-shs.de).
  • Nach Prüfung der Angaben wird die Ehrenamtskarte von der Stadtverwaltung ausgehändigt.
  • Die Gültigkeit der Ehrenamtskarte beträgt jeweils 2 Jahre und kann danach verlängert werden. Hier geht es zum Antragsformular .
  • Die Ehrenamtskarte ist ein Marketinginstrument und führt zu einem guten Image.
  • Neue Kunden können gewonnen werden, da bereits mehr als 200 Kommunen an dem Projekt „Ehrenamtskarte NRW“ teilnehmen.
  • In einem Verzeichnis auf der Homepage von NRW werden die Partner der Ehrenamtskarte NRW aufgenommen.
  • Eine Vorgabe für die Vergünstigungen gibt es nicht. Die Partner der Ehrenamtskarte NRW entscheiden welches Angebot Sie den Karteninhabern gewähren.
  • Die Beteiligung ist mit keinen Kosten verbunden und kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist widerrufen werden.