Landtagswahl 2022

Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl am 15.05.2022

Sie können die Briefwahlunterlagen persönlich bis zum 13.05.2022 bis 18 Uhr im Rathaus, im Wahlamt - 1. Obergeschoss, beantragen.

Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.

Bitte bringen Sie dazu Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie den ausgefüllten und unterschriebenen Wahlscheinantrag (auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung abgedruckt) mit. Es besteht die Möglichkeit, dann auch sofort im Rathaus zu wählen.

Sollten Sie Briefwahlunterlagen für eine andere Person abholen, ist unbedingt darauf zu achten, dass Ihnen auch die Vollmacht auf dem Wahlscheinantrag durch Unterschrift der wahlberechtigten Person erteilt wurde. Oder Sie bringen eine andere schriftliche Vollmacht mit, die dieses umfasst.

Im Fall einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung am Wahlsonntag setzen Sie sich bitte telefonisch mit dem Wahlamt in Verbindung.

Bitte achten Sie auf die rechtzeitige Rückgabe Ihres Wahlbriefes. Dieser muss spätestens am Wahltag bis 18 Uhr bei der Stadtverwaltung eingehen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamtes unter den Telefonnummern: 05207/8905 – 118,  - 519,  - 121 oder - 120 gern zur Verfügung.

 

Infektionsschutzmaßnahmen

Bei der Durchführung der Wahl unter Pandemiebedingungen gilt es, alle Beteiligten vor einer Ansteckung mit COVID-19 zu schützen und die Verbreitung des Virus möglichst zu verhindern. Dabei sind die Vorgaben des Wahlrechts sowie der Coronaschutzverordnung gleichermaßen zu beachten.

Für die Steuerung des Zugangs zum Wahlraum sind die Wahlvorstände verantwortlich. Sie sollen die Einhaltung der Infektionsschutzvorgaben gewährleisten. Damit die Wahlhandlung möglichst reibungslos funktioniert, werden alle Wahlberechtigten gebeten, die nach aktueller Lage geltenden Regeln einzuhalten. Bitte beachten Sie besonders die Markierungen der Zuwegung zum Wahllokal und die Hinweise der Wahlhelfer/innen.

Um zu verhindern, dass sich zu viele Personen gleichzeitig im Wahlraum aufhalten, wird der Zugang so geregelt, dass nur so viele Wahlberechtigte eingelassen werden, wie Wahlkabinen aufgestellt sind und sie vom Wahlvorstand parallel betreut werden können - hierfür wird um Verständnis gebeten.

 

Informationen zur barrierefreien Teilnahme an Wahlen

 

Weitere Informationen

Aktuelle und umfassende Informationen zur Landtagswahl 2022 sowie Informationsbedarf in leichter Sprache finden Sie auf folgender Internetseite des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen: https://www.im.nrw/landtagswahl-2022

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl wird am 21. April 2022 veröffentlicht: https://www.bpb.de/themen/wahl-o-mat/

Der Info-Bus zur Landtagswahl 2022 tourt durch 24 Städte und Kommunen, auch in Schloß Holte-Stukenbrock am 26. April 2022 ab 15 Uhr auf dem Holter Kirchplatz.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Zentrale Dienste

Frau Lüke-Kassen

Tel.: 05207/8905-118
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: a.lueke-kassen@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 118

Fachbereich Zentrale Dienste

Frau Meise

Tel.: 05207/8905-519
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: c.meise@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 119

Fachbereich Zentrale Dienste

Herr Kleine

Tel.: 05207/8905-121
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: m.kleine@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 121

Fachbereich Zentrale Dienste

Frau Klein

Tel.: 05207/8905-120
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: h.klein@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 120