Schnelles Internet für Gewerbegebiete

Deutsche Glasfaser startet Nachfragebündelung

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt zukunftsfähige FTTH-Glasfasernetze in ländlichen Regionen Deutschlands. Als privatwirtschaftlicher und finanzstarker Investor ist Deutsche Glasfaser unabhängiger und kooperativer Partner der Kommunen.

Als Partner der Kommunen steht Deutsche Glasfaser für die schnelle privatwirtschaftliche Versorgung von Wohn- und Gewerbegebieten mit FTTH-Glasfaseranschlüssen.

Die Deutsche Glasfaser Business GmbH und die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock haben sich auf Rahmenbedingungen für den eigenwirtschaftlichen Ausbau eines Glasfasernetzes verständigt.

Ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt und Unternehmensgruppe ist unterschrieben. Jetzt liegt es an den Gewerbetreibenden, ob mit dem Ausbau begonnen werden kann.

Jedes Unternehmen, das bis Ende des Jahres einen Vertrag abschließt, erhält Sonderkonditionen.

Die Nachfragebündelung läuft bis Ende Dezember 2018.

Wenn sich bis dahin eine ausreichende Anzahl von Unternehmen für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser Business entschieden hat, werden die Gewerbegebiete mit reiner Glasfaser ausgebaut. Der Baubeginn könnte dann in den kommenden 12 Monaten, frühestens jedoch im Sommer 2019 erfolgen.

Die Deutsche Glasfaser ist bereits in der Region aktiv, unter anderem in Verl und Delbrück.

FTTH für Unternehmen

Deutsche Glasfaser versorgt Unternehmen mit einer reinen Glasfaserleitung.

Mit dem direkten Glasfaseranschluss sind Firmen unabhängig und zukunftssicher ausgestattet.

Deutsche Glasfaser bietet mit Fiber To The Home für Geschäftskunden ein auf den besonders leistungsstarken, stabilen und sicheren Bedarf ausgerichtetes Angebot.

Ihr Ansprechpartner Deutsche Glasfaser:

Thomas Pantazidis

Büro Borken, Am Kuhm 31, 46325 Borken

Tel. 02861/89060177

E-Mail: t.pantazidis@deutsche-glasfaser.de

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Melanie Becker

Tel.: 05207/8905-230
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: melanie.becker@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 230