REGIONALE INFOTOUR PHOTOVOLTAIK UND WÄRMEPUMPE

Eine Aktion der Initiative ALTBAUNEU des Kreises Gütersloh, seiner Kommunen sowie der EnergieAgentur.NRW.

Sonne macht Strom, Pumpe macht Wärme

Strom und Wärme für Ihr Haus selbst erzeugen und dadurch unabhängiger vom Energieversorger werden und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten - für viele Hauseigentümer ist daher eine Solarstrom-Anlage auf dem eigenen Dach und eine Wärmepumpe im Keller zur Nutzung der Umweltwärme eine interessante Investition. Andere wiederum sind sich dessen gar nicht bewusst oder brauchen noch Entscheidungshilfen. Mit der regionalen Infotour Photovoltaik und Wärmepumpe wollen der Kreis Gütersloh und die Kommunen in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW konkrete Beratung für den Einsatz der Technologien im  Alt- und Neubau bieten.

Die Infotour ist bereits seit Juni im Kreis Gütersloh unterwegs. Mit einem mobilen Energieberatungsstand, der an zahlreichen Aktions- und Messetagen in den Kommunen Station macht, erhalten Hausbesitzer einfach und schnell eine kostenlose Erstberatung zur solaren Stromgewinnung und zum Heizen mit einer Wärmepumpe.

Die neutrale Energieberatung wird von Fachleuten der EnergieAgentur.NRW und der Initiative Altbauneu des Kreises und der Energieberaterin der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock durchgeführt. Mit Hilfe des Solardachkatasters des Kreises sowie des Geothermie Portals kann ermittelt werden, ob Ihr Haus für die Installation einer Photovoltaikanlage und/oder eine Wärmepumpe in Frage kommt. Bei Bedarf werden Termine für eine kostenlose Energieberatung vor Ort vergeben (begrenztes Kontingent).

Die Stadt sucht gute Beispiele

Hausbesitzer, die bereits erfolgreich eine Photovoltaikanlage mit Eigenverbrauch (und gegebenenfalls Batteriespeicher) und / oder eine Wärmepumpe betreiben, können sich ab sofort bei Ihrer örtlichen Klimaschutzstelle, Stefanie Schäfer 8905-227 melden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (rechts im Menü).

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus

Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Stefanie Schäfer

Tel.: 05207/8905-227
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stefanie.schaefer@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 227