Klimaschutzpreis 2016 – Tausche Kühlgerät und spare Strom!

Teilnahmebedingungen

Mit dem Austausch eines alten Kühlgerätes mit hohem Stromverbrauch gegen ein energiesparendes Modell soll ein Beitrag zur Energieeinsparung in privaten Haushalten und zur Reduktion von CO²-Emissionen geleistet werden.

Die Stadt unterstützt diese Entscheidung mit einem kleinen finanziellen Anreiz im Rahmen des Klimaschutzpreises der RWE.

Welche Geräte und in welcher Höhe wird bezuschusst?

Bezuschusst wird der Austausch von mind. 10 Jahre alten Kühlgeräten gegen neue Kühlgeräte der Effizienzklasse A+++, dazu zählen

•    Kühlschränke

•    Kühl-Gefrier-Kombinationen

•    Gefrierschränke und –truhen

Der Zuschuss beträgt 100 Euro pro Gerät. Der Teilnehmer mit dem ältesten Gerät wird mit einer Summe von 400 Euro prämiert.

Wer kann den Zuschuss beantragen?

Alle privaten Haushalte in Schloß Holte-Stukenbrock.

Welche Bedingungen müssen erfüllt werden?

•    Nur neue Kühlgeräte der Effizienzklasse A+++ werden bezuschusst, nachdem ein mind. 10 Jahre

      altes Kühlgerät ordnungsgemäß entsorgt wurde.

•    Die ordnungsgemäße Entsorgung kann nur über den Fachhändler und Fachmärkte oder über die

       Elektronikschrottannahme am Bauhof, Alte Speller Str. 22 erfolgen.

•    Privatkäufe sind vom Zuschuss ausgeschlossen.

•    Pro Haushalt wird nur ein Gerät bezuschusst.

•    Der Antrag ist bis zum 31. Dezember 2016 abzugeben. Anträge, die nach diesem Termin

      abgegeben werden, werden nicht mehr berücksichtigt.

•    Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name für die Öffentlichkeitsarbeit

      (Preisverleihung, Presse) verwendet wird.

Welche Antragsunterlagen und Nachweise müssen eingereicht werden?

Das entsprechende Antragsformular der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock ist zu verwenden und vollständig auszufüllen. Das Formular ist auf der Homepage der Stadt oder im Rathaus erhältlich. Folgende Nachweise sind Bestandteil des Antrages:

•    Die Bestätigung der fachgerechten Entsorgung des alten Kühlgerätes durch den Fachhandel oder   

      einen Fachmarkt bzw. vom städtischen Bauhof oder

•    Bestätigung, dass das Gerät nicht an eine dritte Person verkauft oder verschenkt wurde.

•    Die Bestätigung des Kaufes eines neuen Kühlgerätes der Effizienzklasse A+++ durch den Kaufbeleg

      (Rechnung).

Wie verläuft die Vergabe der Zuschüsse?

•    Die Zuschüsse werden nur ausgezahlt, bis die zur Verfügung stehenden Mittel bzw. die Anzahl der

      Geräte ausgeschöpft sind.

•    Nur Neu-Geräte im Aktionsraum 14. November 2016 bis 31. Dezember 2016 werden bezuschusst.

•    Die Fördermittel werden in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Anträge vergeben.

      Unvollständige Anträge werden nicht berücksichtigt.

•    Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung eines Zuschusses besteht nicht.

•    Die Stadt behält sich vor, die im Antrag angegebenen Tatsachen zu prüfen, bevor der Zuschuss

      ausgezahlt wird.

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus

Fachbereich Tiefbau und Umwelt

Stefanie Schäfer

Tel.: 05207/8905-227
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stefanie.schaefer@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 227