Kanada - Alaska- vhsWeltreisen

Thomas Shampato gehört zu den renommiertesten Tierfotografen Europas. 2005 wurde er von der BBC als bester Naturfotograf in der Kategorie Tierportraits ausgezeichnet. So sind in seiner aktuellen Reportage außergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen zu sehen.

"Kanada Alaska - das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon mich bereits in jungen Jahren veranlassten auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon runterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen. Mittlerweile verbrachte ich über fünf Jahre in Kanada - Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzählige Artikel und hielt weit über tausend Vorträge über den Norden Nordamerikas", beschreibt der Schweizer Naturfotograf Thomas Sbampato seine Vorliebe für den äußersten Norden des amerikanischen Kontinents.

In seiner neuesten Fotoreportage "North of Normal" gewährt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde, knorrige Charaktere, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn, Bären, Elchen, Wölfen und Walen. Shampato begleitet John Hall, der nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet, sich zehn Jahre lang durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stieß, berichtet über das Leben von Jeanne Keane, die als Eagle Lady berühmt wurde, zeigt warum die Braut bei einer Cowboyhochzeit auf den Strauß schießt und erlebt den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, wo Shampatos Frau als Lehrerin an der Schule die Kinder unterrichtete.

Thomas Shampato gehört zu den renommiertesten Tierfotografen Europas. 2005 wurde er von der BBC als bester Naturfotograf in der Kategorie Tierportraits ausgezeichnet. So sind in seiner aktuellen Reportage außergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen zu sehen.

Karten im Vorverkauf gibt es im Reisebüro Köster, in der Buchhandlung Strathmann und in der vhs in der Kirchstraße (Tel.: 05207/9174-0).

Eintritt: 10 €/ermäß. 5 € (Vorverkauf), 12 €/6 € (Abendkasse)