Gedenkstätte Stalag 326 VIK

Der Schrecken des Zweiten Weltkrieges hat auch Schloß Holte-Stukenbrock nicht verschont. Im Stammlager 326 mussten zehntausende meist russische Kriegsgefangene unter schlimmsten Bedingungen leben und zum Teil ihr Leben lassen. Die Toten sind auf dem Gelände des heutigen sowjetischen Ehrenfriedhofs in Massengräbern verscharrt worden. Das Leben und Sterben im damaligen Stammlager zeigt die Dokumentationsstätte eindrucksvoll und bewegend. Als Außerschulischer Lernstandort bietet sich die Ausstellung in der heutigen Landespolizeischule besonders auch für Schulklassen an.

Externer Link: www.stalag326.de

Kontakt: Dokumentationsstätte Stalag 326 (VIK) Senne
Lippstädter Weg 26
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon: 05257 3033
E-Mail: info@stalag326.de

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung

Stadtmarketing

Imke Heidotting

Tel.: 05207/8905-105
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 105

Stadtmarketing

Sandra Langer

Tel.: 05207/8905-405
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: stadtmarketing@stadt-shs.de
Rathaus: 1. OG, Zi. 105