Regenwassergebühr

Maßstab für die Regenwassergebühr ist die Quadratmeterzahl der bebauten und befestigten Grundstücksfläche (=versiegelte Grundstücksfläche), von der Niederschlagswasser in die Kanalisation gelangen kann.

Die Gebühr beträgt 8,50 € jährlich je angefangene 50 qm bebaute und befestigte Fläche, wobei eine Mindestfläche von 200 qm (Mindestgebühr: 34,00 €) zu Grunde gelegt wird.
Diese Gebühr entspricht 0,17 € pro Quadratmeter.

Ihre Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung

Fachbereich Finanzen

Nadine Lideck

Tel.: 05207/8905-203
Fax: 05207/8905-541
E-Mail: nadine.lideck@stadt-shs.de
Rathaus: 2. OG, Zi. 203