Pollhansmarkt vom 18. bis 20.10.2014

Über 350 Schausteller bauen alljährlich am 3. Wochenende im Oktober ihre Attraktionen für Sie auf: Los- und Schießbuden, Karussells, Geisterbahnen, Autoscooter und nostalgische und moderne Verkaufsstände halten für Sie ein breit gefächertes Angebot bereit.
Pollhanspin 2014Großbildansicht
Pollhans-Pin 2014 mit einem Bild von S. Kroll - für 1,50 € jetzt erhältlich!

Von Samstagmittag bis Montagnacht sind Sie herzlich eingeladen, das Spektakel in Schloß Holte-Stukenbrock mitzuerleben!

Los- und Schießbuden, Karussells, Geisterbahnen, Autoscooter und nostalgische und moderne Verkaufsstände halten für Sie ein breit gefächertes Angebot bereit. Fast fünf Kilometer Frontfläche kann abschreiten, wer den gesamten Pollhansmarkt erobern will. Auch für das leibliche Wohl ist mit einer reichhaltigen Palette heimischer und internationaler Spezialitäten gesorgt.

Absolutes Highlight unter den Fahrgeschäften ist in diesem Jahr der "Mega King Tower", der höchste transportable Mega Drop Tower (Freifall-Turm) der Welt. Seine Fahr- (bzw. Fall-)Gäste können einen freien Fall von 88 m Tiefe genießen. Zum Vergleich: das große Riesenrad ist nicht einmal halb so hoch!

Sein 20jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr der Bauernmarkt. Er ist in den 90er Jahren entstanden, nachdem der traditionelle Viehmarkt immer mehr an Bedeutung verloren hatte. Organisiert wird der Bauernmarkt wie jedes Jahr von den Schloß Holte-Stukenbrocker Landwirten.

Übrigens: den oben abgebildeten Pollhans-Ansteckpin können Sie ab sofort an der Information im Rathaus und in der Geschäftsstelle der Neuen Westfälischen am Holter Kirchplatz zum Preis von 1,50 € erwerben. Während der Festtage ist er zum gleichen Preis am Info-Stand der Stadtverwaltung sowie an den Ständen des Industrie-Museums und der Stadtführer im Wirtschaftszelt erhältlich.


Hier das Programm des Pollhansmarktes 2014

Samstag, 18.10.2014

13.30 Uhr

Gottesdienst in der St. Ursula Kirche

14.15 Uhr

 

Offizielle Eröffnung am Kettenflieger durch den Bürgermeister und  Vertreter der Schausteller  mit musikalischer Untermalung durch das Städtische Blasorchester

anschließend

Fassbieranstich durch den Bürgermeister

15 Minuten "Freie Fahrt" auf allen Fahrgeschäften

14.30 - 20.00 Uhr

Große Wirtschaftsschau im beheizten Ausstellungszelt und auf dem Freigelände mit Informationen rund um das geplante Industriemuseum

ab 14.30 Uhr

zum 20. Mal: Bauernmarkt entlang der Dechant-Brill-Straße;
alle Festzelte sind ganztägig geöffnet

 

Sonntag, 19.10.2014

ab 08.00  Uhr

Frühstück im beheizten Bauernzelt

11.00 Uhr

Beginn des Kirmesgeschehens;
zum 20. Mal: Bauernmarkt entlang der Dechant-Brill-Straße;
Frühschoppen mit den Jagdhornbläsern im Bauernzelt

11.00 - 20.00 Uhr

Große Wirtschaftsschau im beheizten Ausstellungszelt und auf dem Freigelände mit Informationen rund um das geplante Industriemuseum

ab 11.00 Uhr Unterhaltung in den Festzelten

 

Montag, 20.10.2014

ab 07.00 Uhr Frühstück im beheizten Bauernzelt
10.00 Uhr


Beginn des Kirmesgeschehens,
traditioneller Rundgang von Rat, Verwaltung und Ehrengästen
ab 10.00 Uhr

zum 20. Mal: Bauernmarkt entlang der Dechant-Brill-Straße;
Frühschoppen im Bauernzelt

10.00 - 19.00 Uhr



Große Wirtschaftsschau im beheizten Ausstellungszelt und auf dem Freigelände mit Informationen rund um das geplante Industriemuseum
ab 10.00 Uhr Tanz und Unterhaltung in den Festzelten
21.00 Uhr

Brillant-Höhenfeuerwerk

 

Der Eintritt in den Festzelten ist frei!

 

nach oben

Parksituation - Buspendelverkehr in die Stadtteile

Der Pollhansmarkt als innerstädtische Kirmes führt alljährlich zu einer äußerst angespannten Parksituation im Ort.

Die Empfehlung daher: Weichen Sie auf entferntere Parkplätze aus und nutzen Sie den Pollhansbus. Insbesondere die Parkplätze im Bereich des Rathauses und des Hallenbades bieten sich hierfür an. Der Pollhansbus hält stündlich an der am Rathaus eingerichteten Haltestelle. Der Fahrpreis für die einfache Fahrt beträgt 2,00 € für Erwachsene und 1,00 € für Kinder. Natürlich bietet sich bei dem zu erwartenden schönen Wetter von hier aus auch ein Spaziergang zum Pollhansgelände an! Die Rückfahrt kann dann immer noch mit dem Bus erfolgen.

Für auswärtige Besucher/innen empfiehlt sich die Anreise mit der Bahn. Das Kirmesgeschehen beginnt ca. 100 m entfernt vom Bahnhof Schloß Holte.

Für Besucher/innen aus Bielefeld-Sennestadt wird das Angebot auf der Buslinie 30 samstagabends zwischen 21:00 und 0:00 Uhr zwischen Schloß Holte und der Haltestelle Ruhrweg in Sennestadt erweitert. In Schloß Holte fährt der Bus jeweils zur vollen Stunde, in Sennestadt am Ehrenbergplatz zur Minute 30 ab.
Auch am Sonntagnachmittag fahren deutlich mehr Busse zwischen der Haltestelle Ehrenbergplatz und Schloß Holte. Ab Ehrenbergplatz starten die Busse von 13:42 bis 16:42 alle 30 Minuten, zurück wird zwischen 15.28 und 19.58 Uhr ab Schloß Holte ebenfalls alle 30 Minuten gefahren. Sonntagabends ab 21:00 gelten die Fahrtzeiten wie am Samstag.
Auf allen Fahrten gilt der Sechser-Tarif. Die zusätzlichen Fahrzeiten finden die Fahrgäste auf der elektronischen Fahrplanauskunft oder den Haltestellenaushängen im Internet auf www.moBiel.de. Fragen beantwortet auch das ServiceCenter moBiel unter der Telefonnummer (05 21) 51-45 45.

Freundlicherweise hat auch die Spedition Schenker am Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr ihren Mitarbeiterparkplatz für die Pollhansbesucher geöffnet. Der Fußweg von hier aus beträgt ca 1.000 Meter.

Die Fahrpläne für die beschriebenen öffentlichen Pendelverkehre können Sie hier herunterladen:

nach oben

Bewachter Fahrradparkplatz jetzt direkt am Bahnhof

Wer mit dem Drahtesel kommt, kann diesen für 1,00 € auf den bewachten Fahrradstellplätzen am Bahnhof abstellen.

nach oben

Damit die Kleinen nicht verloren gehen: Der Kinderfinder

Kinderfinder
Zum Aufkleben auf die Kinderbrust: der Kinderfinder

Auch in diesem Jahr sind wieder in der Infohütte auf dem Pollhansmarkt und an den Kinderkarussels kostenlos sogenannte "Kinderfinder" erhältlich. Hierbei handelt es sich um Klebeetiketten aus Stoff, auf denen Familienname und Handynummer notiert werden können. Anschließend wird der Kinderfinder auf die Kleidung des Kindes geklebt. Wird ein Kind ohne Begleitung aufgefunden, können - z. B. durch die Mitarbeiter/innen in der städtischen Infohütte - die Eltern durch einen Handyanruf verständigt werden.

Gespendet wurden die Kinderfinder übrigens durch Schausteller Walter Laffontien (Hot Dogs, Pollstraße).

Daneben gibt es Kinderfinder aus Papier in Armbandform, die in größerer Stückzahl vorrätig sind und auch anlässlich anderer städtischer Veranstaltungen zum Einsatz kommen.

nach oben

Zum zweiten Mal auf Pollhans: die Webcam

2014 wird zum zweiten Mal auf dem Pollhansplatz eine Webcam installiert, mit deren Hilfe sich jeder einen Überblick über das Marktgeschehen verschaffen kann.

Die Webcam dient nicht der Videoüberwachung; eine Aufzeichnung erfolgt nicht.

nach oben

Ihre Ansprechpartner für den Pollhans-Markt

Herr Henkenjohann
Telefon: 05207 8905-307

Herr Lüke
Telefon: 05207 8905-212

Weitere Informationen zum diesjährigen Pollhans